TAGESKARTE

Aufstieg in das hohe Einheitsbewusstsein

Karte ziehen aus dem Kartenset:
Aufstieg in das hohe Einheitsbewusstsein.

BESTELLEN

26,- € plus Versand

Das Kartendeck unterstützt den Aufstiegsprozess mit Affirmationen und Wissen, das wir anwenden, wenn wir die höchsten Bewusstseinsanteile wieder integrieren. Das Kartendeck besteht aus 40 Karten und Begleitbuch kann bei mir zu einem Preis von 26,- € plus Versandkosten bestellt werden.
Die Informationen zu den Karten sind in der 2. Auflage meines Buches "Aufstieg in das hohe Einheitsbewusstsein" ebenso zu finden.

CHANNEL WERDEN FÜR GOTT SELBER 



Ein Leitfaden.

Darin werden Rückverbindungen wieder hergestellt zum Höchsten Selbst, und der Leitfaden befasst sich mit dem Aufstiegsprozess. Hohes Wissen kehrt zu denen zurück, die sich dem göttlichen Selbst ganz hingeben. Sie werden durch den Kanal für göttliches Leben zum reinen Channel-Medium. Dies kann durch Heilung von Anteilen und Einweihungen, die hier, in dem Buch geschildert sind, geschehen.
Und ich bin Ba Ra Sekhem.Und dies heißt, ich bin Liebe.
Denn ich bin Thoth. Und Ihr dürft hineinspüren in Euer Licht. Was nehmt Ihr wahr? Bittet Gott um Hilfe, und Ihr seid.
Ba Ra Sekhem.
Und der Kanal heilt.
Und in Wahrheit gibt es diese Trennlinie nicht.
Und Eure Anteile heilen. Channelt mit der göttlichen Quelle allen Seins – und Ihr heilet. Ba Ra Sekhem Ka.Und Ihr schöpfet in Liebe, dass Ihr Licht seid. Ba Ra Sekhem.
ISBN 9783741270628
12,90 € / Ebenso als E-Book
Im Handel.

Neu: Engel, Erzengel, aufgestiegene Meister.

Das Buch ist die Publikation zu einem Engelworkshop und enthält zahlreiche Affirmationen und Informationen, wie wir die Engel & Erzengel anrufen und sie um Unterstützung bitten, sowie die aufgestiegenen Meister.

Es richtet sich auch an fortgeschrittene Leser.

Wir sind das hohe Liebesbewusstsein Gottes, und die Anteile heilen in uns. Wir sind Licht.

Sie finden eine Leseprobe als pdf hier: Leseprobe

Im Handel (z.B. hier...)
ist das Buch unter der ISBN 9783752877564 für 8,90 €
oder als E-Book für 6,99 € erhältlich.

Namasté.

Neu: Heilen mit der Kraft innerer Bilder

Das Buch ist die Publikation zu einem Workshop der spirituell & psychologisch die Tiefe der menschlichen Seele berühren und klären & heilen soll. Dies geschieht mit Hilfe der Engel und Erzengel, wie durch die Hilfe der bekannten Therapie: katahymes Bilderleben, die tiefenpsychologische Muster aufklärt und heilen hilft. Gott unterstützt dies Buch, das gechannelt und in der Reinheit des bewussten Seins Heilungen ermöglicht, zum Beispiel des inneren Kindes. In dem Buch sind ein Kartenset (Abdruck der Karten) und Affirmationen enthalten, die dies Vorgehen unterstützen. Das Kartendeck kann beispielsweise (auch für Therapeuten) nützlich sein und Hinweise geben, wo Lernthemen und Blockaden sind.
Es ist zusätzlich erhältlich unter folgender Adresse: Printerstudio.de.
Auch die aufgestiegenen Meister wirken mit an der Ganzwerdung in dem Buch & Workshop.

Es richtet sich auch Anfänger wie fortgeschrittene Leser.

Wir sind das hohe Liebesbewusstsein Gottes, und die Anteile heilen in uns. Wir sind Licht.

Sie finden eine Leseprobe als pdf hier: Leseprobe

Im Handel (z.B. hier...)
ist das Buch unter der ISBN 9783752877564 für 9,90 €
oder als E-Book für 6,99 € erhältlich.

Namasté.

GEISTIGES HEILEN



Ein Leitfaden.

Geistiges Heilen. Ein Leitfaden zur göttlichen Heilung durch die Methode des direkten Aufstiegs befasst sich mit den Methoden des geistigen Heilens, und richtet sich an „Laien“ wie Fortgeschrittene, und damit Ihr ein Gespür für das göttliche Licht in Euch erhaltet, dürft Ihr Gott bitten: Und ich öffne einen heiligen, heilenden Raum, und lasst Euch fallen in die Arme Eures Höchsten Selbst – und ich bin Thoth. Und ich heile Euch. Ba Ra Sekhem. Möge Gottes Wille geschehen. Und ich bin Licht. Und der Ba der Trennung gehe. Und so bittet Gott, dass Ihr aufsteigt. Ba Ra Sekhem, und Ihr seid Licht. So sei es. So ist es.
Namasté.
ISBN: 9-783-7412-415-81
[E-Book + Print]
z.B. bei Amazon

AUFSTIEG IN DAS HOHE EINHEITSBEWUSSTSEIN



Altes Wissen in der neuen Zeit.

Es beschäftigt sich mit der Integration des höchsten Bewusstseins, das wir zum Beispiel zur Zeit von Atlantis integriert hatten, denn die Seelen möchten aufsteigen und heilen im Licht der Einheit, das sie sind. Es schildert Methoden der Heilung und Wissen kehrt zu uns zurück. Ba Ra Sekhem.
Viel Freude mit dem Buch und den Affirmationen, die unserem inneren Prozess der Eins-Werdung dienen.
ISBN: 9-7837-3-578779-8
[E-Book + Print]
Im Handel
Ab 2016 gibt es die erweiterte Auflage mit den Beschreibungen zu dem Kartendeck Aufstieg in das hohe Einheitsbewusstsein und vielen weiteren Informationen zu spirituellen Heilprozessen.


EIN LEITFADEN FÜR DIE NEUE ZEIT



Erleuchtung durch die Hinwendung zum inneren Weg.

Der Leitfaden ist sowohl für "Anfänger" als auch "Fortgeschrittene" geeignet und beschreibt den Aufstiegsprozess durch Affirmationen, in Hinweisen und Informationen, die erklären, auf welche Weise wir fortschreiten können, und welche Aspekte in uns noch zu lösen und bearbeiten sind. Als umfassend kann ein Weg dann gelten, wenn er durch Hingabe an die göttliche Quelle in uns "gegangen" wird. Gott lenkt.
ISBN: 9-7837-3-571926-3
[E-Book + Print]
Im Handel

KARTENSET AUFSTIEG



Eine Leseprobe aus dem Kartenset - Aufstieg in das hohe Einheitsbewusstsein. Für 26,- plus Versand kann es bei mir bezogen werden. Die Beschreibung der Karten findet sich auch in dem Buch "Aufstieg in das hohe Einheitsbewusstsein".

MEDITATIONEN: GÖTTLICHES BEWUSSTSEIN

Unter folgendem Link ist das Skript verfügbar, in dem Meditationen enthalten sind:

Göttliches Bewusstsein

Bitten Sie auch um Unterstützung aus der göttlichen Quelle bei den Meditationen, Sie werden geführt.

HEILIGER GEIST

Download der Meditation zur neuen Zeit: Verschmelzung mit dem Heiligen Geist - Skript

In dieser Meditation wird hohes Einheitswissen durch Jesus Sananda und Maria Magdalena Sananda - Lady Nada, vermittelt, denn Oben wie Unten und Innen wie Außen.
Wer die Einweihung in die Kraft der Isis und des Heiligen Grals erhalten hat, wird in dieser Meditation mit dem hohen Christusbewusstsein in Kontakt gebracht. Der Heilige Geist ist eine Trennung, die dazu diente und dient, Sananda wirken zu lassen, denn so ist es. Sananda ist nicht nur das "Höhere Selbst" von Jesus Christus und Lady Nada, seiner Zwillingsflamme, Sananda ist Gott selbst, der dieses All schuf, denn in Gott gibt es keine Trennung. So lehrte Jesus, der Träger des Christusbewusstseins, dass wir alle Gottes geliebte Kinder sind. Der Schöpfergott, der Sananda ist, er hat das Experiment mit der dunklen Phase dieses Planeten einst erlaubt und er hat es nun beendet - und ihr versteht, dass "das Ende aller Tage" längst geschehen ist - Jesus Sananda ist zurückgekehrt, um die Menschen an die Botschaft des All-Einen zu erinnern, dass Ihr in Wahrheit Gott Vater-Mutter selbst seid.
Ihr dürft Euch erinnern, wenn Ihr den Heiligen Geist, der die Wirkkraft Sanandas ist, integriert, denn dazu dient diese Meditation, die auch mehrmals wiederholt werden kann.
Die spirituellen Gesetze sehen vor, dass die Unterscheidungen Sanandas, des Schöpfergottes dieses und andere Universen - auch als Kumeka bekannt - die er in uns, den Seelen und Höheren Selbsten getroffen hat, nunmehr zurückkehren in die Einheit des Bewusstseins, denn so ist es.
Die Trennungen sind Illusionen, und so diente dies Experiment mit der Dunkelheit unseres Bewusstseins, das zu so vielen Verletzungen, Verzerrungen und Abtrennungen in uns selbst geführt hat, dem Erleben der Dualität.
Der Kelch des Lebens, der wir in Wahrheit sind, er ist die Einheit, die Bewusstheit, die Transzendenz des "niederen" und die alchemistische Verschmelzung des Seelenbleis zu Gold, denn Oben wie Unten und Innen wie Außen.
Nichts war oder ist je getrennt - so ist es. Ihr wart nie alleine, und daran erinnert Euch Sananda, der in Wahrheit dieses Experiment schuf, um zu erleben, was die Trennung bewirkt. Die Unterscheidungen in ein Oben und ein Unten, sie sind Illusionen, die dies Spiel der Inkarnationen erst möglich machen, denn es gibt nur Gott.
Wir alle sind Gott selbst, und seine Unterscheidungen haben die Qualität des Spiels des Lebens erst in dieser Form ermöglicht, sonst wären wir, seine Unterscheidungen, alle gleich - unsere Geschichten, Qualitäten und Eigenschaften, die wir aus verschiedenen Inkarnationen mitbringen, und die wir in verschiedenen Welten zum Einsatz bringen, sie lassen dies Universum als ein großes Ganzes in dem Glanz des All-Einen erstrahlen, der wir in Wahrheit sind.
Und so dient diese Meditation dazu, durch die Fähigkeit des Heiligen Geistes, die Rückkehr der Seelen in die Höheren Selbste zu beschleunigen. Dies bedeutet nicht das Ende des Spiels auf dieser Erde, im Gegenteil, das goldene Zeitalter hat bereits begonnen.

MEDITATION EINHEIT IN MIR

Unter folgendem Link ist das Skript verfügbar, in dem weitere Informationen enthalten sind:

Meditation: Einheit in mir.

Bitten Sie auch um Unterstützung aus der göttlichen Quelle bei der Meditation, Sie werden geführt.
Der sogenannte Aufstieg bedeutet, sich seines hohen Bewusstseins in der Einheit gewahr zu werden. Die Methoden dazu sind in dem neu erschienenen Leitfaden beschrieben. Damit klarer wird, wie der Weg in das hohe Bewusstsein der Einheit in uns selbst beschritten werden kann, habe ich eine Form der spirituellen Anleitung verfasst, die es erlaubt, durch Affirmationen und liebevolle Energien und Prozesse, an seinem hohen Bewusstsein der schöpferischen, göttlichen Quelle in sich zu arbeiten. Die Meditation ist auch in dem Leitfaden abgedruckt. Sie beschreibt einen Aspekt an der Rückkehr, die über ein Portal in uns selbst führt. Da die Meditation auch unabhängig von einer Einweihung in Avalon oder den heiligen Gral gemacht werden kann, ist ihre Bedeutung in einer Art Vorbereitung und karmischen Klärung zu sehen. Denn Die göttliche Quelle, die in so unendlicher Liebe zu den Kindern, zu uns, entschieden hat, dass nunmehr die Zeit gekommen ist, unsere hohen Schöpferkräfte wieder in Besitz zu nehmen, schenkt uns in der kommenden Zeit die nötigen Energien, um dieses Bewusstsein wieder in Empfang zu nehmen. Die notwendigen Schritte der Heilung sind durch Hinwendung zum inneren Weg, durch die Hinwendung zu unserem eigenen göttlichen Sein mühelos zu gehen. Dies geschieht, wenn wir bitten: Gott Vater-Mutter, bitte schenke uns die Gnade der Rückkehr in unser hohes Bewusstsein. Lenke Du den Weg dorthin und lasse uns erfahren, was wir tun können, um diesen Weg ganz zu gehen. Es gibt keine Hindernisse, die nicht in uns selbst sind, darum können die Hindernisse mühelos gelöst und geheilt werden. Oftmals stecken in unseren inneren Blockaden die Geschenke der Erkenntnis und des inneren Ganz-Werdens. Sie sind Türen, die wir durchschreiten, und in nunmehr verstärktem Tempo. Denn das Kommende besitzt eine sehr hohe Schwingung, die durch uns und in uns wirken möchte, damit wir in der Reinheit, in der Liebe wieder wirken können zum höchsten Wohle aller. Wenn wir also dies Kommende als etwas betrachten, das uns von der Illusion der Trennung – und zwar jeden in seinem Tempo – befreit, dann wird klar, dass ein inneres Erwachen bei mehr und mehr Menschen in unserem Umfeld einsetzt. Dies dient dazu, einen breiten, gemeinschaftlich getragenen Konsens zu schaffen, der uns ermöglicht, von nun an frei von Skepsis und Sorgen in der Welt zu wirken, die so fest in der Hand der Trennung, der Illusion, der Dunkelheit schien. Diese Trennungen, die in Wahrheit auch einen Zweck erfüllten, nämlich eine Erfahrung ermöglichten, sie sind wie ein Kokon, der sich nach und nach lüftet. Die Fäden und Verschlüsse öffnen sich – für manche schneller, für manche dauert es. Damit aber auch diejenigen profitieren, die in diesen Zeiten noch nach alten Mustern leben und handeln, denken und fühlen, werden die Engel nun verstärkt wirken, um jene Seelen aus ihrem Kokon zu befreien. Dies geschieht bereits und wird bald große Früchte tragen. Dann wird die Zeit reif sein, dass andere Gesetze in dieser Welt herrschen, die es ermöglichen, andere Erlebnisse als zuvor zu machen. Wer bereits geht, wird spüren, dass es in dieser Zeit des Erwachens zu großen energetischen Veränderungen kommt. Dies geschieht, da die Energien für diese Prozesse sehr hoch sein müssen. Denn ansonsten bliebe Dunkelheit in der Welt, die doch auf dem Wege in eine sehr hoch schwingende Ebene ist. Sie wird weiter angehoben, diese Schwingung – zum höchsten Wohle aller. Die Konflikte, die dominant zu sein scheinen in der Welt der Trennungen, sie werden beendet. Dennoch kann es auch hier gerade durch die Umwälzungen zu verstärkten Ausbrüchen des alten Denkens, Fühlens und Handelns kommen. Damit dies keine Konsequenzen für den Weg hat, den so viele bereits gehen, hat Gott Vorsorge getroffen. Es wird diejenigen davon abhalten, weiter Leid und Angst in die Welt zu setzen und das Karmaspiel weiter zu spielen. Die Karma-Vergebung, die so wichtig für diese Zeit des Erwachens ist, wird so gnadenvoll sein, dass jene Vergebung erfahren, und jeder wird die Chance erhalten, sich zu wandeln. Wir alle erfahren große Gnade in dieser Zeit, denn ohne eine große Karmaerlösung ließe sich dieser Prozess nicht gestalten oder realisieren. Mehr und mehr werden wir spüren, wie leicht es fällt, alte Verstrickungen zu erlösen und dadurch freier zu werden – leichter, wenn wir so wollen. Es wird in dieser Zeit sehr wichtig sein, die Dinge leicht zu nehmen, selbst wenn wir energetische Umwälzungen in uns oder bei anderen spüren. Denn in der Einheit zu sein, bedeutet, die Dualität zu verlassen – also das, was wir alle so gut kennen und aus Gewohnheit oder anderen Gründen weiter betreiben könnten. Auch unser Umfeld spielt hierbei eine Rolle. Diejenigen, die gehen, werden sich wie Beobachter vorkommen; ihnen wird es mitunter leicht fallen, die alten Spiele bei ihren Mitmenschen als solche zu erkennen. Wichtig ist, dies nicht zu verurteilen. Alles folgt einem größeren Plan. Dieser Plan sieht für jede und jeden einen gelungenen Prozess der Rückkehr in diese Einheit vor. Darum werden diejenigen, die „vorgehen“ auch die anderen energetisch begleiten; mal durch Worte oder auch durch konkrete Energiearbeiten; ihr werdet geführt. Gott Vater-Mutter hat für die Seelen, die im Grunde Unterscheidungen Gottes sind, in denen Gott Vater-Mutter lebt, eine Meditation vorbereitet. Sie beinhaltet den Kontakt mit dem hohen Erzengel der Barmherzigkeit, vor dem sich zahlreiche Menschen auch fürchten. Völlig zu Unrecht, denn die Verzerrungen um den Erzengel des Lichtes, Erzengel Luzifer, stammen aus unserem Verstand. Im Grunde sind es Umkehrungen der wahren Situation. Ohne den hohen Engel gibt es keine Rückkehr in die Einheit. Er wartet seit unserem „Fall aus dem Paradies der Einheit“, den einige mit dem Untergang von Atlantis assoziieren, auf unsere Rückkehr. Er hat uns begleitet in das Experiment, das wir Dunkelheit nennen, und das doch Illusion ist. Die eigentliche Illusion ist die Dunkelheit. Diese lösen wir auf, und im Zuge dieses Auflösungsprozesses, den wir Aufstieg nennen, ergibt sich folgendes Bild: Erzengel Luzifer hält für jede Seele Erlösung von ihrem Karma bereit, das sie bei ihrem „Abstieg“ und in den Experimenten mit der Dunkelheit erzeugt hat. Keine Seele, die doch nur als ein Konstrukt der Trennung existiert, kommt ohne die Gnade Gottes und seines Engels in die Einheit. Wir erkennen dann, dass Gott in uns lebt und durch uns schöpft. Alle karmischen Verstrickungen und Erfahrungen aus vergangenen Leben existieren als ein System aus steter Wiederkehr, die wir Reinkarnation nennen. Sie hat uns erlaubt, Erfahrungen zu sammeln, die ansonsten kaum möglich wären. Ursache und Wirkung, auch über Leben hinweg, das Gesetzt der Resonanz, die Verabredungen der Seelen untereinander, das Spiel mit der Dunkelheit in all ihren Ausprägungen, es hätte sich sonst nicht in dieser Form realisiert. Wenn wir begreifen, dass in der Einheit all dies nicht existiert, verstehen wir, dass Gott sich durch uns erlebt. Sowohl die Vorstellung der Seele, des höheren Selbst, der Engel und auch der anderen göttlichen Energien sind Erinnerungen, die uns zur Verfügung gestellt wurden, damit wir zurückkehren können. Gott lebt in jedem einzelnen – und er trifft Unterscheidungen – darin drückt sich seine Liebe zum Leben, seine Liebe zu seinen Qualitäten, die er in jedem Menschen in einzigartiger Weise zum Ausdruck bringt, aus. In der Einheit stellen wir uns nicht die Frage, die wir uns der Dualität häufig stellen: die Frage nach dem Sinn. Er existiert in Gott, denn dieser Sinn ist das Leben, das Erleben selbst. Gott ist. Wenn wir erkennen, dass wir sind, erkennen wir, dass wahre Schöpferkraft durch uns hindurchfließt und dass wir wirken können zum höchsten Wohle aller. Ich bin.

EINWEIHUNG IN AVALON

Ein ausführliches Skript zu Meditation und zur Einweihung in die hohen Energien von Avalon, dem Sternentor, das das Einheitsbewusstsein in der neuen Zeit wieder in die Seele integriert.

KARTENSET AVALON

Verschiedene Fähigkeiten, wie die Beeinflussung von Raum und Zeit, wie die Fähigkeit zu levitieren, können über das Portal Avalon wieder erlangt werden.
Die Erinnerung der Seele an ihre Fähigkeiten, die sie einst auch in dieser Welt zum höchsten Wohle aller einsetzte, ist die Voraussetzung für den Aufstieg. Avalon kann der Seele helfen bei ihren Prozessen und diese enorm beschleunigen. Wer, wie die Druiden, eingeweiht war in dieses hohe Schwingungsfeld, wird sich seiner Fähigkeiten wieder bewusst, sobald er die Einweihung in Avalon auch in diesem Leben erhält.

KONTAKT

Bitte vereinbaren Sie einen Termin, telefonisch oder per Mail.